Philosophie & Verein
Wir verbinden erstklassige Kultur mit der intakten Natur.
Dies ist die Grundlage, auf der sich Menschen aller Generationen hier begegnen. Kinder toben im Garten, zwischen den Bäumen steht eine Staffelei, die Musiker proben im Saal ein Kammermusikwerk. Wenig später ist es leise: während auf der Gartenbank jemand italienisch lernt, findet im Seminarraum ein Yoga-Kurs statt.

Der WaldKulturScheune eV.

Der WaldKulturScheune eV. wurde als gemeinnütziger Verein am 14. März 2020 gegründet, um Organisation und Verantwortung für das Geschehen in der Waldkulturscheune auf mehrere Schultern zu verteilen.
Sein Zweck ist, wie es in der Satzung heißt, die „Förderung von Bildung, Kunst und Kultur im ländlichen Raum“. Verwirklicht wird dieser Zweck durch kulturelle Veranstaltungen in der Waldkulturscheune wie Konzerte, Theater, Lesungen, Kunstausstellungen und dergleichen, die der Verein ausrichtet. Dabei erfährt die Berücksichtigung und Förderung „junger talentierter Künstler“ einen besonderen Stellenwert.

 

Organisatoren, Helfer und Kreative Köpfe
IMG_9160 (2)

Friederike Bauer

Friederike Bauer ist erste Vorsitzende des WaldKulturScheune eV., Künstlerische Leiterin und Organisatorin der „Jahreszeitlichen Festivals“ sowie Organisatorin der „Kurse und Seminare“ .
K1024_katja_christian-gaier

Katja Zakotnik

Katja Zakotnik leitet das „Familienpackung Musikfestival“.
Dieses kann aufgrund der Corona- Krise leider erst nächstes Jahr stattfinden!
dav

Dr. Wolfgang Bauer

Dr. Wolfgang Bauer ist 2. Vorsitzender des
WaldKulturScheune eV. und die „gute Seele“ des Spitalhofs.
DSC09040 (3)

Wilfried Wegener

Wilfried Wegener ist der maßgebliche Initiator der Gründung des WaldKulturScheune eV. sowie dessen Beirat und stets präsenter „Rechts-Coach“.
IMG-20200405-WA0005 (3)

Susanne Jehle

Susanne Jehle ist „Unterstützerin der ersten Stunde“ der Waldkulturscheune/ehemals Musikscheune und Kassiererin des WaldKulturScheune eV.